Ponykreiten - aber bitte nicht so

Leider gibt es immernoch Feste, Weihnachtsmärkte, Jahrmärkte bei denen Ponykarussells zum festen Bild gehören. Die Pferde müssen stundenlang in einem kleinen Kreis laufen. Dafür ist das Knochengebäude der Tiere nicht ausgelegt, es entstehen immer wieder Knochenprobleme. Auch sind die Ponys oft einem extrem hohen Lärmpegel ausgesetzt. Wenn man weiß, wie Pferde ihre Umwelt wahrnehmen, ist es auch ein Unding, ständig so nah an den Vordermann gebunden zu sein.


Es gibt gute Höfe, die oft einmal die Woche oder an bestimmten Tagen Ponyreiten für Kinder anbieten. Es muss kein Ponykarussel sein! Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten, dass Tiere nicht für unser Vergnügen leiden müssen.