Aufklärungsarbeit

Aufklärung der Bevölkerung, vor allem in Schulen und Kindergärten. Der vielleicht wichtigste Punkt, um an der Situation in Rumänien langfristig etwas zu ändern, ist die Aufklärung der Bevölkerung, insbesondere der Kinder.

Es geht auch darum, das Bild des Tieres "Hund" in der Bevölkerung zu verändern. Hierfür sind Besuche in Schulen und Kindergärten geplant, bei denen über unsere Arbeit berichtet, aber auch ein braver Hund mitgenommen werden soll, um einen emotionalen Bezug zu schaffen. Denn erst wenn der Hund als liebenswertes Wesen und nicht als "Ungeziefer" wahrgenommen wird, kann sich dauerhaft etwas ändern.