Die Eingemauerten

Es wird Zeit, die Mauern einzureißen!

Viele Hunde, vor allem Senioren und kranken Hunde sitzen im gemauerten Bereich des Dog Village in Italien. Warum? Weil einfach kein Geld oder Baumittel vorhanden sind, um die Zwinger besser auszustatten und auszubauen. Die Helfer vor Ort geben alles für die Hunde, denn auch ihnen macht die Situation gerade im gemauerten Bereich so wie sie ist, zu schaffen.

Da jeder Platz ausgenutzt werden muss und es zeitlich einfach den Helfern vor Ort nicht möglich ist, jeden Hund mal rauszuholen, sitzen sie über 24Stunden alleine, teilweise in Einzelhaft.

Wir dürfen diese Hunde nicht vergessen. Sie können aufgrund ihres Alters oder Krankheit nicht im Rudel mitlaufen. Auch die freiheitsliebenden Hunde sitzen dort, weil Platzmangels herrscht. Die Helfer dort würden sich sehr freuen, die Situation im gemauerten Bereich verändern zu können. Dafür brauchen sie aber unsere Unterstützung!

Es wird Zeit, die Mauern einzureißen!!!
Es ist ihre letzte Chance ein einziges mal Liebe und Geborgenheit zu bekommen, wenn wir sie sichtbar machen. Wir werden selbst wieder vor Ort sein und die gemauerten Bereiche besser ausstatten. Dafür brauchen wir aber EURE Unterstützung. Es sollen keine Jahre mehr vergehen, indem wir zusehen und abwarten. Die Hunde brauchen uns JETZT!

Wir werden euch jede Woche auf der Facebook Seite von Hilfe für Italiens Streuner einen der eingemauerten Hunde vorstellen.

PerspekTIERisch e.V.
Sparkasse Köln Bonn
Kontonr: 1931025389
BLZ: 37050198
IBAN: DE11 3705 0198 1931 0253 89
BIC: COLSDE 33
Verwendungszweck: Italiens Streuner